Schlückchenweise Genuss

 

Ein Edelbrand wird nicht eisgekühlt serviert, sondern mit 16 bis 18 Grad – ähnlich einem Rotwein – gereicht. Experten genießen den Schnaps zunächst mit der Nase und dann schlückchenweise aus einem tulpenförmigen Glas mit Stiel. Darin entfaltet das Destillat sein Aroma am geschmacksreichsten und garantiert höchsten Trinkgenuss.